Erfassen von Betriebsdaten (BDE) und Maschinendaten (MDE).

Unter Betriebs- und Maschinendatenerfassung versteht man das Sammeln von Informationen, die für die Prozesse eines reibungslosen Ablaufs benötigt werden. Durch Auslesen der Maschinenzustände und gleichzeitigem Nennen von Stillstandgründen des Bedieners lassen sich Produktionsabläufe verbessern und Schwachstellen der Produktion aufdecken. Eine Verbesserung der Durchsatzmenge, Qualität und die Verkürzung der Stillstandzeiten sind das Resultat. Folgende Punkte werden standardmäßig erfasst und lassen sich, auf Kundenwunsch, bis ins kleinste Detail erweitern:

 

          - Produktionsmenge
          - Maschinenauslastung
          - Stillstandszeiten
          - Stillstandsgründe
          - Maschinenzustand
          - Energieverbrauch

 

Aus den gesammelten Parametern ergeben sich diverse Vorteile:

 

          - Analyse von Fertigungsprozessen
          - Optimierung von Maschinenlaufzeiten
          - Auswertung von Maschinenstillständen
          - Meldung von Maschinenstörungen per SMS oder E-Mail
          - Bereitstellung von Daten für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess

INDUSTRIE-AUTOMATION

Warenannahme / -ausgabe
Mo. - Do.

Freitag

24-Stunden-Service

07:00 - 12:00

13:00 - 16:00

07:00 - 12:00

T.: +49 (0)175 585 820 5

ÖFFNUNGSZEITEN

KONTAKTDATEN

ANSCHRIFT

Verwaltung / Produktion
Mo. - Do.

Fr.

Möller GmbH
Im Fange 1
D-49356 Diepholz

07:00 - 16:15

07:00 - 13:45